Flirtcafe im Test: Details, Kosten & Meinungen

4.8 Testnote

Flirt Cafe Testfazit

Flirtcafe ist eine deutsche Singlebörse, die sich zwar an junge Singles richtet, dafür aber, was ihr Layout angeht, schon etwas in die Jahre gekommen ist. Obwohl Flirtcafe zu den bekannten Datingbörsen Deutschlands gehört, gibt es einige Kritikpunkte und Mängel, die man stets im Hinterkopf behalten und vor einer Anmeldung abwägen sollte. Dazu gehören vor allem die unfaire Test-Mitgliedschaft und das überteuerte Premium-Abo.


Da die Suchlisten immer mit den attraktivsten Singles beginnen, die sich in unserem Test oft als Fakes erwiesen haben, lohnt es sich ein wenig weiter nach hinten zu blättern, wo sich die "normalen" Nutzer tummeln.

Handhabung
5
Größe der Mitgliederkartei
6
Qualität der Mitglieder
4
Zweckerfüllung
4
Positiv
  • Bekanntes und gut besuchtes Dating-Portal
Negativ
  • Profile der Mitglieder sind auch ohne Anmeldung sichtbar
  • Abo-Falle bei der günstigen Testmitgliedschaft
  • Leider viele Fakes und Karteileichen vorhanden
Ø Nutzerbewertungen: 2 (1 Abstimmungen)

>> Hier finden Sie alle beliebten Alternativen! <<


Testüberblick:


Flirtcafe.de Erfahrungsbericht

Flirtcafe ist eine seit 2004 existierende Singlebörse, die aus Köln betrieben wird und zu den größten in Deutschland gehört. Die Zielgruppe von Flirtcafe ist relativ jung und flirtwillig, wobei sich auf dem Portal nicht nur Singles, sondern auch gebundene und verheiratete Menschen anmelden können. Somit deckt Flirtcafe alle Suchintentionen ab und öffnet neue Türen für diejenigen Menschen, die noch nicht genau wissen, was sie suchen, und erstmal einfach flirten wollen. Für ernsthaft eingestellte Partnersuchende wird es eher schwierig sein, bei Flirtcafe.de die Liebe des Lebens zu finden.

Zurück zum Testüberblick ↑

Mitgliederstruktur

  • Nach unserer Einschätzung verfügt die Plattform über circa 150.000 aktuelle Nutzer in Deutschland.
  • Mehr als 1,8 Millionen Registrierungen gab es insgesamt seit der Gründung.
  • Geschlechter-Verhältnis: 71 % männlich/ 29 % weiblich
  • Altersdurchschnitt: 26 Jahre
Zurück zum Testüberblick ↑

Funktionen und Features

Flirtcafe besticht durch simplen Seitenaufbau und eine leicht verständliche Navigation. So können sich die User leicht auf das Wesentliche konzentrieren: flirten und chatten! Allerdings wünscht man sich bei einigen Funktionen, z.B. bei der Umkreissuche, ein bisschen mehr Möglichkeiten.

  • Kontaktsuche: Die Suche ist sehr abgespeckt und beinhaltet nur die Angaben von Geschlecht, Alter und PLZ-Gebiet. Zwar gibt es auch eine sogenannte „Detailsuche“. Diese ermöglicht aber bloß zwei zusätzliche Angaben – den Beziehungsstatus der gesuchten Person und einen Filter für Profile mit Fotos. Eine genaue Umkreissuche ist bei Flirtcafe nicht vorhanden.
  • Nachrichten & Chat: Die Kontaktaufnahme zu anderen Singles kann entweder über ein internes Mailingsystem oder, wenn beide Chatpartner online sind, direkt über einen Privat-Chat erfolgen. 
  • Favoriten & Freunde: Profile, die einem am besten gefallen, können entweder zu Favoriten oder zu Freundesliste hinzugefügt werden. 
  • Gästebuch: Alle Nutzerprofile haben ein Gästebuch, wo man dem Nutzer eine nette Botschaft hinterlassen kann, die für alle Profilbesucher sichtbar ist. Leider werden die Gästebücher meistens für Spam und Umfragen mit Links zu anderen Portalen missbraucht.
Zurück zum Testüberblick ↑

Sonstiges

Die Profile der Mitglieder sind bereits ohne Registrierung sichtbar, was wir aus Anonymitätsgründen beim Online-Dating für bedenklich halten. 

Im Laufe der Registrierung bei Flirtcafe werden auch persönliche Informationen, wie Anschrift und bürgerlicher Name, abgefragt. Normalerweise werden persönliche Daten erst beim Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft angegeben und die Abfrage umfasst meist nur die Zahlungsdaten. Unsere Tester waren sich einig, dass bei einer kostenlosen Registrierung, eine Abfrage von persönlichen Daten, einfach unnötig ist und einen unseriösen Eindruck macht.

Zurück zum Testüberblick ↑

Preise und Leistungen

Flirtcafe gehört im Vergleich zu anderen großen Kontaktanzeige-Portalen, wie z.B. LoveScout 24 oder Badoo, zu den teuersten Anbietern! Unsere Tester halten das Preis-Leistungs-Verhältnis von Flirtcafe für ungerechtfertigt.

Kostenlose Funktionen bei FlirtCafe:

  • Profil erstellen
  • Suchfunktion nutzen
  • Andere Profile besuchen

Kostenpflichtige Funktionen bei FlirtCafe:

  • Postfach abrufen und Nachrichten lesen
  • Unbegrenztes Mailen und Chatten
  • Gästebuchteinträge hinterlassen
  • Mitglieder zu „Freunden“ hinzufügen

Laufzeiten und Kosten der Premium-Pakete

  • 14-tägige Testmitgliedschaft: 1,99 €
  • 6 Monate: 78,- € pro Monat!

Beim Abschluss der günstigen Testmitgliedschaft müssen Sie unbedingt daran denken, rechtzeitig eine Kündigung abzuschicken, wenn Sie die kostenpflichtigen Dienste von Flirtcafe nicht weiter in Anspruch nehmen möchten. Ansonsten verlängert sich das günstige Test-Angebot automatisch um 6 Monate zum regulären Preis!

>> Die besten Kontaktbörsen im Vergleich! <<


Wir hoffen, dass wir Ihnen helfen konnten.
Möchten Sie über Ihre Erfahrungen berichten?


Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir würden uns über Ihren Erfahrungsbericht freuen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deluxe-Dating.de