Verliebt-im-Norden: Bewertungen & Meinungen im Testbericht

5.3 Testnote

Verliebt-im-Norden.de im Test
Zusammenfassung:

Verliebt-im-Norden.de ist eine komplett kostenlose Singlebörse im Norden. Alle Funktionen - auch das Schreiben und Versenden von Nachrichten - sind komplett ohne Kosten nutzbar. Im großen und ganzen handelt es sich um eine solide Plattform.


Der Bekanntheitsgrad des Anbieters ist natürlich nicht mit den bekannten Mainstream-Kontaktportalen zu vergleichen. Die Mitgliederzahl ist entsprechend der Nische nicht sehr groß.

Handhabung
6
Größe der Mitgliederkartei
4
Qualität der Mitglieder
6
Zweckerfüllung
5
Positiv
  • Viele Funktionen vorhanden
  • Alles komplett gratis
Negativ
  • Werbung muss in Kauf genommen werden
  • Es gibt viel größere Anbieter
Ø Nutzerbewertungen: 3 (1 Abstimmungen)

Hier finden Sie beliebte Alternativen!


Testüberblick:


Verliebt-im-Norden.de Erfahrungsbericht

Verliebt-im-Norden.de ist eine kostenlose Singlebörse für Nordlichter vorrangig aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Dabei erhalten die Nutzer durchaus viele Funktionen an die Hand, um mit VIN den Traumpartner zu finden. Die Struktur der Plattform ist leider etwas unübersichtlich.

Zurück zum Testüberblick ↑

Mitgliederstruktur

  • Nach eigenen Angaben verzeichnet die Singlebörse insgesamt etwa 35.000 Mitglieder.
  • Altersdurchschnitt: 48 Jahre
  • Geschlechter-Verhältnis: 42 % weiblich / 58 % männlich
Zurück zum Testüberblick ↑

Funktionen und Besonderheiten

  • Das Profil lässt sich schnell und einfach erstellen. Es können zahlreiche persönliche Angaben zu Aussehen, Lebensstil, Beruf und ähnlichem gemacht werden und ganze Alben angelegt werden. Die Bilder müssen allerdings immer erst von Administratoren freigegeben werden.
  • Das Portal verfügt über detaillierte Suchfunktionen mit umfassenden Suchfiltern.
  • Die Kontaktaufnahme erfolgt über Privatnachrichten, Chat, virtuelle Geschenke, „Kuscheln“ (Liken) oder die Pinnwand.
  • Andere Personen können als Freunde hinzugefügt werden oder als Favoriten gespeichert werden.
  • Eigene Profil-Besucher werden angezeigt, so dass die Interaktion befeuert wird.
  • Mitglieder können eigene Blogs anlegen und Bilder hochladen, um ihre Geschichten, Gedanken oder etwas anderes ihrer Wahl mit den anderen Nutzern zu teilen.
  • Es gibt viel Interaktion, da die Profile, Bilder, Videos und Blogeinträge bewertet und kommentiert werden können.
  • Es finden auch Events statt, so dass man andere Mitglieder auch im echten Leben kennenlernen kann.
  • Norddeutsche, die in einem anderen Bundeslang wohnen, können sich als „Ex-Nordi“ registrieren und so dem Portal treu beleiben.
Zurück zum Testüberblick ↑

Preisgestaltung

Alle Services bei Verliebt im Norden sind komplett kostenlos. Aus diesem Grund ist auf der Seite einige Werbung zu finden. Das tut aber insgesamt der Freude kein Abbruch und insbesondere kontaktfreudige Nordlichter dürften ihre wahre Freude an Verliebt-im-Norden.de haben.

Die besten Kontaktbörsen im Vergleich


Vielen Dank für Ihren Besuch bei uns!
Wir hoffen, dass wir Ihnen helfen konnten.


Meinungen der Nutzer zum Anbieter

Wir würden uns über Ihren Erfahrungsbericht freuen!
  1. Als Frau fühle ich mich dort wie Katalogware, da zwar auf dem Profil geschaut wird, aber eher wenig Kontakt zustande kommt. Innerhalb weniger Stunden hatte ich 10 Seiten mit Besuchern voll, es wurde zu 99% nur gegafft.

    Die Bedienung ist einfach und funktional. Für mich ist dieses Forum trotzdem nichts.

    Hinterlasse einen Kommentar