Reif trifft Jung im Test: Details, Kosten & Meinungen

4 Testnote

Reif-trifft-Jung Testfazit

Als Mann sollten Sie die Kontakte, die Sie bei Reif-trifft-Jung kennenlernen, stets kritisch betrachten. In unserem Test haben wir festgestellt, dass sich bei RTJ auch viele Damen mit finanziellem Interesse tummeln, in der Hoffnung einen Sugardaddy zu finden.

Handhabung
4
Größe der Mitgliederkartei
3
Qualität der Mitglieder
5
Zweckerfüllung
4
Positiv
  • Eine der wenigen speziellen Plattformen in dieser Nische
  • Premium-Mitgliedschaft wird nicht automatisch verlängert
Negativ
  • Sehr hohe Preise im Vergleich zu anderen Datingseiten
  • Die Aufmachung ist sehr veraltet und unübersichtlich
  • Dates ohne "Taschengeld" gibt es selten
Ø Nutzerbewertungen: 2.33 (6 Abstimmungen)

Testüberblick:


Reif-trifft-Jung Erfahrungsbericht

Reif-trifft-Jung ist die erste deutsche Kontaktbörse, die sich ausschließlich an junge Frauen unter 30 und reife Männer ab 40 richtet. Älteren Frauen ist es allerdings nicht möglich, nach einem jüngeren Mann Ausschau zu halten. Für reife Frauen und junge Männer gibt es auch spezielle Dating-Portale, z.B. Cougartreff.net.

Obwohl die Macher des Portals sich scheinbar viel Mühe gegeben haben, ist die Gestaltung trotzdem sehr unübersichtlich. Das Portal wurde seit seiner Gründung kaum mehr verändert und entspricht nicht mehr dem aktuellen Standard. Die Profilprüfung funktioniert nicht sehr gut bzw. nicht sehr schnell. Trotz der Ankündigung, dass die Profile mit sexuellen Inhalten gelöscht werden, fanden unsere Tester zahlreiche Frauenprofile mit freizügigen Fotos, die ganz klar als Prostituierte zu vermuten waren. Allerdings gibt es die Möglichkeit verdächtige Profile zu melden, damit diese vom Team überprüft und evtl. gelöscht werden. Auch bei den meisten „normalen“ Frauen ist ein finanzielles Interesse erkennbar – junge, bildhübsche Mädels, oft mit einem Migrationshintergrund, suchen einen erfolgreichen Mann für eine Affäre.

Wenn Sie als Mann eine Affäre suchen und spendabel sind, dann passt alles. Wenn Sie sich dennoch eine ernsthafte Beziehung mit einer jungen Dame erhoffen, dann werden Sie eher enttäuscht sein.

Zurück zum Testüberblick ↑

Mitgliederstruktur

  • Bei unserem Test haben wir weniger als 5.000 aktive Profile auf dem Portal gezählt.
  • Mit etwa 50.000 Registrierungen insgesamt zählt Reif-trifft-Jung nicht gerade zu den erfolgreichsten Nischen-Dating-Angeboten.
  • Bei der Geschlechter-Verteilung konnten wir einen leichten Frauenüberschuss von etwa 56% zu 44% auf dem Portal feststellen, was für die Herren sehr erfreulich sein dürfte.
Zurück zum Testüberblick ↑

Funktionen und Features

  • Ihre Kontaktanzeige: Das Profil bietet viel Raum für eine ausführliche Beschreibung eigener Person und gesuchter Kontakte. Neben den typischen Angaben zur Darstellung von äußeren Eigenschaften, Gewohnheiten und Interessen, gibt es auch Freitextfelder für individuelle Beschreibungen. Zudem können Sie mehrere Bilder hochladen, die Sie auf „privat“ stellen und nur für Vertrauenspersonen sichtbar machen können.
  • Suchmöglichkeiten: Die Suchfunktion ist in mehrere Bereiche, wie z.B. „Neue Mitglieder“, „Top 20“, „Schnellsuche“ und „Erweiterte Suche“, unterteilt. Zudem werden unter dem Menüpunkt „Wer passt zu mir“ passende Partnervorschläge angezeigt.
  • Kontaktaufnahme: Hierfür gibt es ein internes Nachrichtensystem zum Austausch von persönlichen Emails oder vorgefertigten Quickmails. Eine Konversation in Echtzeit ist ebenfalls möglich. So können Sie mit ausgewählten Personen im 1:1-Chat Sofortnachrichten austauschen.
  • Favoriten: Besonders attraktive Profile können zu den Favoriten hinzugefügt werden. Zudem können Sie sehen, bei wem Sie selbst auf der Favoritenliste stehen.
  • Weitere Funktionen: Profilbesucher; Single des Monats; Anzeige des Beitrittsdatums und des letzten Logins eines Mitglieds; Gesperrte User, deren Post Sie nicht zu empfangen wünschen.
Zurück zum Testüberblick ↑

Preise und Leistungen

Damen zahlen grundsätzlich gar nichts!Männer können sich kostenlos anmelden und ausgiebig umsehen. Die umfassende Nutzung aller Funktionen von RTF setzt eine Premium-Mitgliedschaft voraus.

Kostenlose Funktionen für Männer:

  • Profil erstellen
  • Schnellsuche nutzen
  • Übersicht über neue Mitglieder und Top 20 abrufen
  • Single des Monats sehen

Kostenpflichtige Funktionen für Männer:

  • Nachrichten lesen und schreiben
  • Erweiterte Suche nutzen
  • „Wer passt zu mir“ 
  • Profilbesucher sehen
  • Favoriten speichern

Laufzeiten und Kosten der Premium-Pakete

  • 30 Tage: 99,- €
  • 3 Monate: 199,- €
  • 6 Monate: 299,- €

Zahlungsweisen

PayPal, Banküberweisung und Bareinzahlung für die ganz diskreten Herren. 

Als positiv ist anzumerken, dass die Premium-Mitgliedschaft nicht automatisch, sondern nur auf Wunsch verlängert wird.


Wir hoffen, dass wir Ihnen helfen konnten.
Möchten Sie über Ihre Erfahrungen berichten?


10 Meinungen der Nutzer zum Anbieter

Wir würden uns über Ihren Erfahrungsbericht freuen!
  1. Habe mich registriert und die Gebühr überwiesen!
    Seit dem warte ich auf Freischaltung und es passiert nichts!
    Mailadressen sind zum Teil ein Fake und oder es kommt keine Antwort!
    Bei einer kommt nur der Hinweis: Mailadresse unbekannt.

  2. Als ich mal eine Zeit lang nicht mehr online war hab ich mir gedacht schauste mal ob du bis dahin die ein oder andere Nachricht bekommen hast und ich war überrascht, ich hatte unzählige Nachrichten von Männern erhalten die mir auf meine (nie von mir selbst) verschickte nette Grüße Nachricht geantwortet haben. Daraufhin habe ich sofort meinen Postausgang kontrollieren und bin dabei fast vom Stuhl gefallen vor Schreck. Ich habe an einem Datum wo ich niemals online gewesen sein kann an zig tausende(keine Übertreibung wirklich tausende) nette Grüße Nachricht verschickt und alle auf die Minute genau um die selbe Uhrzeit. Das kann man niemals schaffen und schon garnicht ohne sich ein zu loggen. Diese ganzen armen Männer haben sich Interesse erhofft und einer schrieb mir er wollte eigentlich seine Mitgliedschaft nicht mehr verlängern aber als er meine nette Nachricht erhalten hat hat er es doch getan und genau das war die Taktik von rtj, um die Männer zum verlängern zu ködern und die schrecken selbst davor nicht zurück ohne Erlaubnis mittels Computerprogramm auf die Profile der Frauen zuzugreifen um von Ihnen vermeintliche Nachrichten auszuschicken, ist ja natürlich viel schneller und somit auch günstiger als die ganzen Fake Profile zu erstellen wie sonst üblich. Ich habe daraufhin den Support mehrmals drauf angeschrieben aber es kam nie eine Antwort, ich wurde gnadenlos ignoriert. So beschloss ich zur Sicherheit alles abzuspeichern und zu sichern (man weiß ja nie) und dann den Account zu löschen

  3. wie bei allen solchen Portalen gibt es klar auch gewerbliche, aber auch vereinzelt junge Damen die nen älteren Partner suchen, aber auch hier sollte man schon mal Kleingeld mitnehmen. Die Seite ist uralt aufgebaut, nicht benutzerfreundlich, und auch zu teuer.

  4. Ja, also ein bißchen Taschengeld wollen die „Dämchen“ schon… In Großstädten wie Berlin und Köln bekommt man schnell eine geile Königin der Nacht, 18-20 Jahre! Diese Quietschies saugen Dir dann aber auch die Geilheit aus den… Ha was wohl…. In München aber nur Spießdamen, zickig…

  5. Es ist wie überall : kein Licht ohne Schatten, kein Feuer ohne Rauch. Es stimmt, die finanziellen Interessen sind allgegenwärtig. Aber auch solche Damen können sehr nett sein und sich sogar ändern.

    Wer Abenteuer sucht wird sie hier finden. Herzensangelegenheiten wären reine Glückssache.

  6. Entweder hat man es mit „Nutten“ zu tun, oder aber es sind Fakes, um ordentlich viele zahlungswillige und – fähige Männer auf die Seite zu locken.

    Unterm Strich reine Abzocke und in meinen Augen auch schon Betrug am Kunden!

    Finger weg und Geld woanders ausgeben!!!!

  7. „Reif trifft jung“ ist ganz allgemein gesehen ein Geschäftsmodell für junge Frauen, Seitenbetreiber und diverse Trittbrettfahrer. Das trifft auf die Seite dieses Namens ganz besonders zu. Als inaktives Mitglied bekommt man die Nachrichten per E-Mail mitgeteilt. Man kann sie nicht lesen, aber die Profile der Frauen anschauen. Kauft man mal Premium für einen Monat, lösen sich praktisch alle aufgelaufenen Nachrichten in Luftnummern auf, weil die Frauen nur meistbietend zu haben sind. Ich will es nicht mal gewerblich nennen, es ist einfach eine Luxusdenke, dass „reif“ ein Synonym für reich und reines Geschleime ist. Dass es tatsächlich so ist, zeigt sich, wenn man auf kostenlosen Portalen (Quoka, markt.de) als 50+ oder 60+ Mädchen ohne finanzielle Interessen sucht. Ergebnis praktisch null.

  8. Dubiose, technisch veraltete Nischen-Dating-Seite. Mitgliedsbeitrag völlig überteuert. Wer die Dienste von „Professionellen“ sucht, kann diese auch auf Seiten wie quoka.de oder markt.de für „lau“ kontaktieren.

  9. Ich bin einige Jahre immer wieder bei RTJ gewesen und kann unter dem Strich nur sagen:

    Viel zu teuer für eine technisch schlechte Seite auf der sich mehr Fakes und Profesionelle tummeln! Ich bekam sehr viele Zuschriften am Anfang. als ich noch kein VIP war aber konnte die Zuschriften nur lesen, wenn man Premiummitglied wird.

    Als Premiummitglied bekam man nur sehr spärliche Angebote, die dann im Sand verlaufen sind oder es meldeten sich Frauen um Ihre Leistungen gegen Geld anzubieten. Es wurde nur belangloses Zeug geschrieben.

    Dann war der Monat vorbei und ich 100 Euro los und plötzlich kamen wieder Zuschriften als Lockangebote um wieder als VIP einzustegen

    Das Geld kann man besser anlegen, denn das ist Abzocke vom Feinsten!

    billige Abzockabsichten bei den meisten „Damen“ sind offensichtlich.

  10. Viel zu Teuer!!

    das braucht keiner!

    Männer, geht besser gleich ins Bordell

    Ist auf Dauer günstiger!

Hinterlasse einen Kommentar

Deluxe-Dating.de