Wie schneidet Flirt-Fever im Test ab? Wie teuer ist die Mitgliedschaft? Ist die Preis-Leistung im Vergleich zu Alternativen angemessen? Wir haben uns angemeldet und geschaut, was die Nutzer/innen vom Anbieter erwarten können. Dieser Testbericht schildert Ihnen unsere Erfahrungen!

Flirt-Fever

Flirten, chatten, daten 

Preis für Frauen: ab 0,- Euro
Preis für Männer: ab 1,99 Euro

Gesamtbewertung:

2,5 von 5 Sternen

Testkriterien:

Handhabung:
6 von 10 Punkten Bewertung
Größe der Mitgliederkartei:
5 von 10 Punkten Bewertung
Qualität der Mitglieder:
4 von 10 Punkten Bewertung
Zweckerfüllung:
4 von 10 Punkten Bewertung

Fazit zum Test von Flirt-Fever:

Flirt Fever ist ein Kontaktanzeigen-Portal mit einer jungen Zielgruppe und einem Männerüberschuss.

Als störend entpuppen sich aber die offenkundige Vernachlässigung der redaktionellen Mitgliederprüfung, die sich in einer recht hohen Anzahl von Fakes widerspiegelt und ein undurchsichtiger Übergang der 14-tägigen Test-Mitgliedschaft in ein kostspieliges 10-Wochen-Abo.

Insofern können wir Ihnen andere Singlebörsen deutlich wärmer für eine Mitgliedschaft empfehlen.

Vorteile:

  • Öffentlicher Chat kann kostenlos genutzt werden

Nachteile:

  • Nutzer können ungewollt in eine Abo-Falle tappen
  • Erfolgschancen sind aufgrund vieler Fakes sehr gering
  • Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch bei Nicht-Kündigung

Alternative gesucht? Beliebte Datingbörsen:

Flirt-Fever Testbericht:

Allgemeine Infos

Flirt Fever ist eine deutsche Singlebörse, die seit 2003 existiert. In den letzten Jahren ist Flirt-Fever nicht mehr stark gewachsen. Das könnte daran liegen, dass es mittlerweile viel bessere Konkurrenten gibt. Flirt-Fever bietet zum Beispiel keine App an, was vielen Nutzern heutzutage wichtig ist. Außerdem ist die Plattform für ihre verwirrenden Preise bekannt. Das könnte ein weiterer Grund für den Mitgliederschwund sein.

Mitgliederstruktur

  • Über 4 Millionen Registrierungen gab es in Deutschland seit der Gründung 2003.
  • Nach unsere Einschätzung hat Flirt-Fever circa 40.000 aktuelle Nutzer.
  • Im Schnitt sind rund 600 Mitglieder gleichzeitig online.
  • Geschlechter-Verhältnis: 70 % männlich / 30 % weiblich
  • Durchschnittsalter: 25 Jahre

Wie funktioniert es?

Die Anmeldung ist schnell und umfasst ein Profil, in dem Sie mehrere Fotos hochladen können sowie Angaben zu Ihrer Person, Hobbys und Interessen machen können. Die Mitgliedersuche funktioniert klassisch anhand von verschiedenen Kriterien, mit denen sich eine Trefferliste generieren lässt.

Die Kontaktaufnahme erfolgt über FlirtMails. Außerdem finden Sie auf Flirt-Fever einen Chat, der zwar nicht gut besucht ist, aber kostenlos genutzt werden kann. Im Chatbereich gibt es die Möglichkeit, mit einzelnen Teilnehmern 1:1-Gespräche zu führen.

Preise und Leistungen

Es gibt kostenlose Funktionen zum Reinschnuppern und ein kostenpflichtiges Abo zur unbeschränkten Nutzung aller Features. 

Kostenlose Funktionen:

  • Anmeldung und Profilgestaltung
  • Mitgliedersuche
  • Teilnahme am öffentlichen Chat

Kostenpflichtige Funktionen für Männer:

  • Privatnachrichten lesen und schreiben
  • Erhalt von Single-Vorschlägen

Laufzeiten und Kosten der Premium-Pakete

  • 14 Tage kosten 1,99 €. Das Angebot kann einmalig in Anspruch genommen werden, zum Testen der Premium-Mitgliedschaft.
  • 10 Wochen kosten satte 19,- € pro Woche (190 € Gesamtpreis)!

Passen Sie beim 14 tägigen Test auf! Sie müssen trotzdem fristgerecht kündigen, sonst verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 10 Wochen zum Normalpreis.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie schon die Testsieger unter deutschen Datingbörsen?

» Die 3 besten Singlebörsen im Vergleich
Nach oben scrollen