Wie schneidet Finya im Test ab? Wie teuer ist die Mitgliedschaft? Ist die Preis-Leistung im Vergleich zu Alternativen angemessen? Wir haben uns angemeldet und geschaut, was die Nutzer/innen vom Anbieter erwarten können. Dieser Testbericht schildert Ihnen unsere Erfahrungen!

Finya

Kostenlose Singlebörse und Partnervermittlung ohne Wenn und Aber

Preis für Frauen: 0,- Euro
Preis für Männer: 0,- Euro

Gesamtbewertung:

3,5 von 5 Sternen

Testkriterien:

Handhabung:
8 von 10 Punkten Bewertung
Größe der Mitgliederkartei:
8 von 10 Punkten Bewertung
Qualität der Mitglieder:
5 von 10 Punkten Bewertung
Zweckerfüllung:
6 von 10 Punkten Bewertung

Fazit zum Test von Finya:

Finya ist eine sehr beliebte Singlebörse in Deutschland. Sie brauchen sich nach der Registrierung keine Gedanken über versteckte Kosten zu machen, denn die Partnersuche erfolgt kostenlos!

Eine App wird vom Anbieter noch nicht zur Verfügung gestellt, trotzdem steht der Name Finya für eine gute Plattform zum Kennenlernen von verschiedenen Menschen sowohl am PC als auch über die anpassungsfähige Webseite am Smartphone.

Wer bei der Partnersuche nicht allzu hohe Ansprüche stellt, kann sich ohne Risiko auf Finya anmelden und eigene Erfahrungen sammeln.

Vorteile:

  • Kostenlose Partnersuche ohne Abo-Falle
  • Gute Funktionen: Spammfilter, Foto-Zapping, Partnervorschläge
  • Viele Nutzer dabei
  • Karteileichen werden aussortiert

Nachteile:

  • Erfolgschancen auf die große Liebe sind nicht so gut, da viele Nutzer keine Bereitschaft dazu haben
  • Etwas mehr Niveau bei den Mitgliedern wäre wünschenswert
  • Werbung ist ein fester Bestandteil der Plattform

Alternative gesucht? Beliebte Datingbörsen:

Finya Testbericht:

Allgemeine Infos

Seit 2001 ist die Flirtplattform aus Hamburg online und konnte sich ganz ohne teure TV-Werbung neben den Platzhirschen wie Parship und LoveScout24 auf dem Dating-Markt bewähren. Die langjährige Beliebtheit sagt schon einiges über Finya aus: Die Partnerbörse macht zweifelsfrei Vieles richtig! Der größte Vorteil von Finya ist natürlich die Gratisnutzung.

In unserem Test geht es auch um Erfolgschancen. Aus unserer Erfahrung ist die Erfolgsquote auf Finya um einiges schlechter als bei etablierten Premium-Singlebörsen. Das Problem ist: Etwa die Hälfte der Mitglieder nimmt die Partnersuche auf Finya nicht ernst. Die Suche nach einem interessanten Gesprächspartnern kann erstmal eine Weile dauern. Für eine kostenlose Singlebörse ist es allerdings nichts Ungewöhnliches. Wir empfehlen Ihnen, nicht zu früh aufzugeben! Bei Finya sind einfach mehr Dates notwendig, um die/den Richtige/n finden.

Mitgliederstruktur

  • Finya hat aktuell circa 500.000 aktive Nutzer in der Mitgliederdatenbank.
  • Seit dem Bestehen der Plattform gab es mehr als 3,2 Millionen Registrierungen in Deutschland.
  • Geschlechter-Verhältnis: 65 % männlich / 35 % weiblich
  • Altersdurchschnitt: 35 Jahre

Wie funktioniert es?

Nach einer schnellen Anmeldung stehen den Nutzern ganz gute Flirtmöglichkeiten zur Verfügung. Die Aufmachung von Finya ist auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig, aber trotzdem ausgereift und durchdacht. Ihr Profil kann sehr aussagekräftig gestaltet werden. Neben den Standardangaben wie Alter, Wohnort oder Größe können viele Fotos hochgeladen werden sowie 100 Fragen zu verschiedenen Themen wie „Liebe & Partnerschaft“, „Essen & Trinken“, „Charakter“ oder „Lebensstil“ beantwortet werden.

Sie finden auf Finya eine detaillierte Mitgliedersuche, ein Foto-Flirt-Spiel, bei dem Herzen verteilt werden, und unter dem Punkt „Für dich“ sogar passende Matches, die den Mitgliedern vom System vorgeschlagen werden. Damit das letztgenannte Feature gut funktioniert, ist ein möglichst vollständig ausgefülltes Profil von Vorteil.

Favoriten, Profilbesucher, besuchte Profile, gesperrte Mitglieder runden das Angebot an Funktionen ab. Finya bietet wirklich alles, was zum Online-Flirten benötigt wird.

Besonderheiten

Das Problem mit den Scammern löst die Singlebörse durch ein spezielles Postfach. So landen verdächtige Nachrichten nicht im Hauptposteingang, sondern in einem anderen Ordner, wodurch die Nachrichtenempfänger vor mutmaßlichen Fakes gewarnt werden – ein guter Einfall!

Damit der Nutzerbereich sicher bleibt, gibt es auf Finya Moderatoren, die bei Bedarf unangemessene Bilder und Profile blockieren. Insgesamt bietet die Singlebörse einen guten Rahmen zur Online-Partnersuche.

Folgendes ist uns im Test sehr positiv aufgefallen: Es gibt auf Finya kaum Karteileichen, weil die Profile systematisch gelöscht werden. So kommen die Nutzer nur mit anderen aktiven Nutzern in Kontakt. Gleichzeitig bedeutet das, dass aber auch Ihr Profil gelöscht werden kann. Sie können ein gelöschtes Profil nicht wiederherstellen! Daher empfehlen wir Ihnen bei größeren Auszeiten von Finya, Ihr Profil zu pausieren und danach wieder zu aktivieren. Diese Möglichkeit finden Sie in den Einstellungen Ihres Benutzerkontos. So wird Ihr Account nicht gelöscht und Ihre Nutzungschronik bleibt erhalten.

Preise und Leistungen

Sie können alle Funktionen der Plattform ohne Kosten nutzen! Finya ist wirklich komplett gratis. Somit sind alle Nutzer und Nutzerinnen absolut gleichberechtigt. Finya finanziert sich über Werbebanner, die im Mitgliederbereich angezeigt werden.

Komplett kostenlose Plattformen wie Finya, sind eine Seltenheit! Daher ist das Dating-Portal durchaus empfehlenswert!

Wir hoffen, dass unser Erfahrungsbericht für Sie hilfreich ist.

Kennen Sie schon alle guten Alternativen?

» Alle beliebten Dating-Anbieter im Test

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie schon die Testsieger unter deutschen Datingbörsen?

» Die 3 besten Singlebörsen im Vergleich
Nach oben scrollen