Startseite PayMyDatedeluxe dating online vergleich

PayMyDate

Mit Liebespfand zum Wunschdate

Preis für Frauen: ab 15,- Euro
Preis für Männer: ab 15,- Euro

PayMyDate im Test
Zusammenfassung

Leider war das Konzept doch nicht so beliebt, wie erhofft. Der Dating-Anbieter hat seinen Service eingestellt. SCHADE!

Unter diesen Datingbörsen finden Sie sicherlich etwas für sich

 

Unsere Erfahrungen mit PayMyDate:

PayMyDate ist eine neue Kontaktbörse, die nach dem Pledge-Dating-Prinzip arbeitet. Dieser Ansatz verdeutlicht die Ernsthaftigkeit der Date-Einladung und führt relativ schnell zu realen Treffen mit der Online-Bekanntschaft.

innovatives Dating-Konzept

umständliches Bezahlsystem

Unsere Bewertung von PayMyDate

Bewertung:

Nutzer-Bewertungen von PayMyDate

Ø Bewertungen:

Bewertung abgeben

Ihre Bewertung:

Pay My Date
Detailanalyse

PayMyDate ist ein relativ neues Datingangebot. Dabei fährt die Kontaktbörse einen ganz besonderen Ansatz: Pledge-Dating. Was das bedeutet? Beim Pledge Dating lädt ein Nutzer einen anderen zu einem Date ein und hinterlegt ein Liebespfand von 50€. Beim Treffen erhält der Eingeladene einen Liebescode und kann so über dieses Liebespfand verfügen. Empfand er das Date als gelungen, kann er z.B. den gesamten Betrag zurückgeben. Durch diesen monetären Einsatz wird die Ernsthaftigkeit von Date-Einladungen erhöht und PayMyDate ermöglicht mit diesem Konzept ein schnelles Treffen mit der Online-Bekanntschaft im realen Leben.

Die Anmeldung bei PayMyDate geht relativ schnell in zwei Schritten. Zugangsdaten und Basisinformationen ausfüllen, Registrierungsmail bestätigen, fertig. Dann kann man das Profil noch um diverse Angaben und Fotos ergänzen. Die Kommunikationsmöglichkeiten sind bei PayMyDate bewusst gering gehalten, da die Plattform darauf abzielt, schnell reale Treffen stattfinden zu lassen. So kann man anfangs nur über den Schnellkontakt sein Interesse an einem Real-Date bekunden oder eben gleich andere User zu einem Treffen einladen. Private Chat und E-Mail sind hingegen erst nach einem Treffen verfügbar.

Im Gegensatz zu vielen anderen Singlebörsen gibt es keine kostenpflichtige Mitgliedschaft, sondern ein Guthabenkonto. Ohne Guthaben kann man kostenlos Wunschdates eintragen, Anstupser und Anschubser versenden und erhalten sowie Date-Einladungen bekommen und absagen. Zahlt man ein Guthaben auf sein PayMyDate-Konto ein, kann man aktiv losflirten und Einladungen verschicken, Gegenvorschläge für Dates machen bzw. akzeptieren, einen Liebespfand hinterlegen oder erhalten. Damit man die Seite aktiv nutzen kann, müssen sich mindestens 15 € auf dem Guthabenkonto befinden, ab 50 € Guthaben wird die komplette Funktionspalette freigeschaltet.

Funktionen und Features:

  • detaillierte Suchfunktionen mit umfassenden Suchfiltern (auch eine Suche im Wunschdate-Kalender ist möglich)
  • Eingabe eines Wunschdates (Datum, Ort) in den Wunschdate-Kalender max. 14 Kalendertage im Voraus möglich
  • Kontaktaufnahme und Kommunikation untereinander stark begrenzt: Mail und Chat sind erst nach dem ersten Treffen verfügbar

Besonderheiten:

  • erzeit einzige deutsche Datingplattform nach dem Pledge-Date-Prinzip
  • wenig Aktivität auf der Plattform, stattdessen Forcierung realer Treffen

Preisgestaltung:

Kostenlose Services bei PayMyDate:

  • Kontaktanzeige aufgeben
  • volle Suchfunktion
  • Mitglieder können kostenlos Wunschdates eintragen
  • Anstupser & Anschubser versenden und erhalten
  • Einladungen bekommen und absagen

Premium-Services:

Mitglieder mit Guthaben können beliebig viele Einladungen verschicken bzw. zusagen, Gegenvorschläge für Dates machen bzw. akzeptieren sowie einen Liebespfand hinterlegen oder erhalten. Damit man die Seite aktiv nutzen kann, müssen sich mindestens 15 € auf dem Konto befinden. Die komplette Funktionspalette wird für den Nutzer ab einem Kontoguthaben von 50€ freigeschaltet.

Zahlungsweisen:

PayMyDate akzeptiert Sofortüberweisung (zuzgl. 1€ Transaktionsgebühr) oder Banküberweisungals Zahlungsweisen

Meinungen der Nutzer über PayMyDate

Ihre Meinung

*Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.