online dating vergleich

Perfekte Affären

Perfekte Affären von Autorin Birgitta Schall ist ein Roman über Freundschaft und Liebe in Zeiten von Facebook und Seitensprungportalen. Seit 2006 arbeitet Birgitta Schall als Marketingexpertin in der Online-Dating Branche. Perfekte Affären ist ihr erster Roman. Nun zum Plot: Es ist wenige Wochen vor Weihnachten und Rita, Single, 42 Jahre alt, entschließt sich, den wöchentlichen Pokerabend mit ihren ehemaligen Studienkolleginnen wieder aufleben zu lassen. „Neues Spiel, neues Glück“ ist ihr Motto. Doch die Poker-Ladys trennt nach 15 Jahren mehr, als ihnen anfangs bewusst und später lieb ist.

Netti (37), Poker-Ass und geniale Porträtfotografin, verheiratet, ein Sohn, hat einen Geliebten und ist auf dem Absprung in die weite Welt hinaus. Stine (40), Uni-Dozentin für englische Literatur, wird durch eine Fehlgeburt aus der Bahn geworfen, und ihre scheinbar so gut funktionierende Patchwork-Familie bekommt Risse. Babs (39), lebt ihren Traum des doppelten Erfolgs: toller Mann und klasse Kinder – Powerjob und Geld.

Doch ihr Leben ist Fassade, wie Rita, der seit Langem geschiedene Single feststellen muss: Sie sucht im Online-Seitensprungportal www.perfectaffairs.de nach unverbindlichen Sexabenteuern und trifft dort auf Jan, Babs‘ Ehemann. Rita erkennt, dass es Beziehungen ohne Risiko und Nähe im wirklichen Leben nicht gibt.

„Ich surfe von Berufs wegen seit vielen Jahren auf allen sozialen Netzwerken und Beziehungsanbahnungsportalen, und es hat mich gedrängt, darüber nachzudenken, warum uns diese Portale so faszinieren und warum es uns gleichzeitig immer schwerer fällt, befriedigende, oder auch glückliche, Beziehungen zu führen“, so die Autorin Birgitta Schall über ihren Roman.